Workshop-Protokoll: Den Unterboden nutzen, um auf Trockenperioden besser vorbereitet zu sein - Eine Akzeptanzanalyse von Maßnahmen zur Aufwertung des Unterbodens

Download
Abstract Am 15. Januar 2019 fand in Bonn ein Akteursworkshop unter dem Titel „Den Unterboden nutzen, um auf Trockenperioden besser vorbereitet zu sein - Eine Akzeptanzanalyse von Maßnahmen zur Aufwertung des Unterbodens“ des BMBF-geförderten BonaRes-Vorhabens „Soil³ - Sustainable Subsoil Management“ statt. Ziel des Workshops war es, gemeinsam mit Landwirt*innen und gesellschaftlichen Akteuren die vorherrschenden Meinungsbilder zu Maßnahmen des Unterbodenmanagements zu erörtern und zu diskutieren, unter welchen Bedingungen sie diese Maßnahmen umsetzen bzw. unterstützen würden. Insgesamt 24 Landwirt*innen und gesellschaftliche Akteure, darunter privatwirtschaftliche Akteure und Vertreter*innen der Landwirtschaftskammer, nahmen am Workshop teil. Auf Grundlage der im Rahmen des Workshops gewonnenen Erkenntnisse sollen Handlungsempfehlungen für die Umsetzung eines effizienten und gesellschaftlich akzeptablen Unterbodenmanagements in Deutschland entwickelt werden.
Authors Gerdes, Holger; Hinzmann, Mandy; Kiresiewa, Zoritza; Bauke, Sara L.
Date of publication 2019-04-12
DOI 10.20387/bonares-W02N-H27N
Language English
License This work is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License.
Please cite as: Gerdes, H., Hinzmann, M., Kiresiewa, Z., & Bauke, S. L. Workshop-Protokoll: Den Unterboden nutzen, um auf Trockenperioden besser vorbereitet zu sein - Eine Akzeptanzanalyse von Maßnahmen zur Aufwertung des Unterbodens. Leibniz Centre for Agricultural Landscape Research (ZALF). https://doi.org/10.20387/BONARES-W02N-H27N

Preview

To the extent possible under law, the BonaRes Centre has waived all copyright and related or neighboring rights to the content of this site. The content of this site is published from: Germany.

Back to overview

Views: 281

Downloads: 69